Jugend-Kompakt 9.9.18

Jugend-Kompakt ist natürlich auch zurück aus der Sommerpause – und zum Auftakt gab es direkt ein verlustpunktfreies Wochenende. Um kurz nach 14:00 eröffnete Jasmina Baouche mit ihrem Tor die Saison für die ETB-Jugend, was danach noch in den Hallen los war, lest ihr hier:

A-Jugend gegen TV Kapellen 32:19 (13:10)

Mit einem mehr als deutlichen Sieg kehrte unsere A-Jugend aus Moers zurück und feiert damit einen starken Auftakt in die Oberliga-Saison. Im ersten Durchgang blieb noch Luft nach oben und im Abschluss blieben einige Chancen ungenutzt. Spätestens nach dem Seitenwechsel dominierte unsere Mannschaft aber das Geschehen nach Belieben: Die Defensive vor dem starken Oliver Holzknecht im Tor zeigte sich in guter Frühform und offensiv war es vor allem Niclas Edelkötter, der mit seinen 14 Toren überragte. Auch die jüngsten Neuzugänge Vincent Höchtl und Leo Lux gaben ein vielversprechendes Debüt.

Torschützen: Niclas Edelkötter (14/4), Vincent Höchtl (4), Niklas Schulz (4), Nando Hülsewiesche (3), Leonard Lux (3), Justus Rudolf (2), Florian von Behr (2)

Männl. B-Jugend gegen HSG Homberg-Rheinhausen 25:24 (14:13)

Ein gelungener Auftakt für die neue männliche B-Jugend von Max Jetter und Boris Sanarov. Trotz spielerischer Überlegenheit gelang es unseren Jungs nicht, eine klare Führung zu erspielen. Die Gäste aus Duisburg kamen über ihren wurfgewaltigen Rückraum immer wieder zu leichten Toren, sodass die Partie bei wechselnden Führungen absolut ausgeglichen blieb. Vier Minuten vor Spielende noch mit einem Tor in Rückstand, drehten Niklas Hartmann und der starke elfmalige Torschütze Timo Zengerle das Spiel in den Schlussminuten noch zum verdienten Auftaktsieg, den auch eine offene Manndeckung der Gäste nicht mehr verhindern konnte.

Torschützen: Timo Zengerle (11), Niklas Hartmann (4/2), Max Schulze (3), Luca Gerlach (2), Viktor Labisch (2), Vincent Reusmann (2), Lukas Istuk (1/1)

Weibl. D-Jugend gegen HSG Homberg-Rheinhausen 15:8 (9:2)

Die Helmholtzhalle war für die HSG Homberg-Rheinhausen an diesem Wochenende ein ganz schlechtes Pflaster: Der weiblichen D-Jugend gelang ein sehr überzeugender Auftritt und ein völlig verdienter Sieg in ihrem ersten D-Jugend-Spiel. In einer überragenden ersten Hälfte hieß es nach 17 Minuten 9:0 für unsere Mädels, bei denen Torfrau Lara Ersfeld die Gäste mit tollen Paraden zur Verzweiflung brachte. Nach dem Seitenwechsel wurde dann viel experimentiert und es lief nicht mehr alles zusammen – defensiv knüpfte das Team aber nahtlos an die guten Leistungen aus der E-Jugend an. Zoe Trommer gelangen im zweiten Durchgang ihre beiden ersten Treffer für den ETB.

Torschützen: Jasmina Baouche (5), Catherina Steger (4), Zoe Trommer (2), Mieke Arnold (1) Ella Bowyer (1), Mika Brandenberg (1), Magdalena Rajic (1)

D1-Jugend Quali-Turnier gegen Winfried Huttrop 14:5 und gegen SG Überruhr 12:8

Nach der klaren Niederlage unter der Woche im Testspiel gegen Riemke zeigte unsere D1 eine gute Reaktion und setzte sich nach dem ersten von zwei Quali-Turnieren mit 4:0 Punkten an die Spitze der Gruppe 4. In einem starken Auftaktspiel wurde Winfried Huttrop beim 14:5 dominiert. Im Spiel gegen Überruhr kamen unsere Jungs erst spät richtig in Fahrt – siegten aber auch hier hochverdient. Spielerisch befindet sich die Mannschaft mit ihren vielen Neuzugängen noch in der Findungsphase, das Potenzial ist aber riesengroß. Ihre ETB-Pflichtspieltorpremieren feierten Kiran Droste, Alex Mbandolo, Felix Möckl und Joshua Wricke.

Torschützen: Joshua Wricke (7), Jojo Falke (6), Paul Kulke (4), Timur Abdel Razek (3), Felix Möckl (2), Massimiliano Becker (1), Kiran Droste (1), Alex Mbandolo (1), Mats Wölm (1)

D2-Jugend Quali-Turnier gegen Altendorf 09 15:4 und gegen TV Cronenberg 12:3

Noch souveräner als die D1 – wenngleich auch mit der leichteren Gruppe – kam unsere D2 durch ihr Quali-Turnier. Es konnte munter durchgewechselt werden und, egal in welcher Formation, unsere Jahrgangsjüngeren waren den Gegnern in allen Belangen überlegen. Die sehr ausgegliche Torverteilung zeigt deutlich die hohe Qualität im ganzen Team; unter den Torschützen auch die drei Neuzugänge Fritz Henter, David Müller und Piet Wölm.

Torschützen: Felix Baldissera (9), Mika Dammann (5), Piet Wölm (5), Fritz Henter (3), Hermann Meyer (2), Jakob Späth (2), David Müller (1)

#jugendkompakt

Erste Herren feiern souveränen Auftaktsieg

ETB I – TuS Lintorf II 25:20 (13:10)

Einen am Ende verdienten Auftaktsieg feierte die erste Herrenmannschaft am Samstagabend gegen Aufsteiger TuS Lintorf. Unsere Mannschaft hatte immer wieder gute Phasen, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Mit einer über weite Strecken soliden Defensive und einem guten Fabian Traphan im Tor konnte sich der ETB Mitte der zweiten Hälfte erstmals auf vier Tore absetzen und am Ende ungefährdet die ersten beiden Punkte einfahren. Erfolgreichster Schütze in einer fairen Partie mit zwei tollen Schiedsrichtern war Christian Ramming mit sechs Treffern vom Siebenmeterpunkt.
Am nächsten Wochenende sollen im brisanten Derby bei Tura Altendorf in der Bockmühle die nächsten Punkte her.

Torschützen: Christian Ramming (6/6), Dominik Schulze (5), Lars Dressler (3), Carl Vogt (3), Fabian Offermann (2), Nils Rüschhoff (2), Björn Dambeck (1), Julian Döring (1), Matthias Kuth (1), Julian Ulrich (1)

Saisonstart – jetzt geht´s wieder los!

Es geht los, die Meisterschaft steht vor der Tür! Nach einer schweißtreibenden Vorbereitung wird es ab diesem Wochenende wieder ernst, wenn zum Ball gegriffen wird. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt! An den weiteren Wochenenden werden einige neu formierte Teams an den Start gehen, unter anderem sind wir wieder mit zwei Herrenmannschaften in der Bezirksliga vertreten? Zudem feiert erstmals überhaupt beim ETB eine sechste Mannschaft ihre Premiere.

 

Meisterschaftsauftakt 8./9. September – es geht los mit einem Helmholtz-Tag!

 

Samstag, 08.09.:

14:00 h:  weibl. D-Jugend – HSG Homberg-Rheinhausen

15:15 h: männl. B-Jugend– HSG Homberg-Rheinhausen

16:45 h: I. Damen – TG 81 Düsseldorf

18:45 h: I. Herren – TuS Lintorf II

Die männl. A-Jugend startet Samstag auswärts: 16 h beim TV Kapellen, Henri-Guidet-Zentrum, Moers.

So geht es weiter im September:

Samstag, 15.09.:

14:00 h: B-Jugend – JSG Hiesfeld/Aldenrade 2, Gustav-Heinem.-SZ, Hiesfeld

16:30 h: I. Damen – Neusser HV 2, Hammfeld, Neuss

Sonntag, 16.09.:

09:30 h: wD-Jugend – SV Heißen, Kleiststraße, MH/Ruhr

11:00 h: wB-Jugend – DJK Winfried Huttrop, Nord-Ost-Gymn.

11:00 h: C-Jugend – SG TuRa Altendorf, Bockmühle

14:00 h: IV. Herren – DJK Winfried Huttrop 3, Helmholtz

15:00 h: I. Herren – SG TuRa Altendorf, Bockmühle

16:00 h: A-Jugend – Vohwinkeler STV, Helmholtz

18:00 h: II. Herren – III. Herren, Helmholtz

Samstag, 22.09.:

17:00 h: I. Herren – DJK Altendorf 09, Bockmühle

18:30 h: A-Jugend – HSG Neuss/Düsseldorf 2, Gym. Rückertstr, D´dorf

  1. Herren Samstag – SG Überruhr 3, Klapperstr.

Sonntag, 23.09.:

11:00 h: II. Herren – SG Überruhr 2, Klapperstr.

11:00 h: C-Jugend – SC Phönix Essen, Helmholtz

12:30 h: B-Jugend – MTG Horst Essen, Helmholtz

14:15 h: wD-Jugend – VfL Rheinhausen, Helmholtz

15:30 h: wB-Jugend – JSG DJK Tura 05 / RW O TV, Helmholtz

17:00 h: I. Damen – HSG Bergische Panther 2, Helmholtz

18:30 h: III. Herren – MTG Horst Essen 2, Helmholtz

20:00 h: Specials – VI. Herren, Helmholtz

Samstag, 29.09.:

14:00 h: C-Jugend -SG Überruhr, Klapperstr.

B-Jugend – DJK VfR Mülheim Saarn, Holzstraße, MH/Ruhr

Sonntag, 29.09.:

10:30 h: wD-Jugend – GSG Duisburg, GS Süd, Duisburg

11:00 h: VI. Herren – SC Phönix Essen 3, Raumerstr.

13:00 h: wB-Jugend – GSG Duisburg, GS Süd, Duisburg

13:30 h: Specials – DJK Winfried Huttrop 4, Helmholtz

15:00 h: II. Herren – SC Phönix Essen, Helmholtz

16:45 h: A-Jugend – TV Korschenbroich, Helmholtz

18:00 h: I. Damen – SG Überruhr 4, Klapperstr

18:30 h: I. Herren – Ohligser TV 2, Helmholtz

20:00 h: IV. Herren – HSG am Hallo Essen 2, Helmholtz

Gastgeber ETB: D-Jugend-Qualifikationsturnier am Helmholtz

 

Am Sonntag, 09.09. ab 10:00 h sind wir Gastgeber des Qualifikationsturniers der D-Jugenden für den Handballkreis Essen, für Bewirtung ist selbstverständlich gesorgt:

ETB I, ETB II, Altendorf 09, TV Cronenberg, Winfried Huttrop, SG Überruhr.

Lorenz-Stenzel-Jugendturnier voller Erfolg!

Wie schon der erste Teil vor den Sommerferien, war auch das zweite Turnierwochenende des Sommers ein voller Erfolg!

An den zwei Tagen mit vier Jugendturnieren im Rahmen des Lorenz-Stenzel-Gedächtnisturniers konnten viele sportliche Highlights bestaunt werden. Vor allem bei den Turnieren der C- und A-Jugend waren die Ränge in der Sporthalle Margarethenhöhe sehr gut gefüllt.

Am Samstagmittag eröffneten die C-Jugendlichen das Wochenende. Nach vielen knappen Spielen hatten unsere Gäste vom TV Biefang 1912 die Nase knapp vorn. Unseren Jungs fehlte es noch an Konstanz – immerhin konnte man als einzige Mannschaft den Turniersieger bezwingen.

Für den Gastgeber deutlich erfolgreicher lief es im Anschluss bei der männlichen B-Jugend. Nach nur einer Niederlage gab am Ende die bessere Tordifferenz den Ausschlag zu Gunsten unserer Mannschaft um das Trainergespann Max Jetter und Boris Sanarov.

„Ladies First“ am Sonntag: Das Turnier der weiblichen B-Jugend entschieden die Mädels vom SC Phönix Essen 1920 e.V. – Handball verdient für sich.

Als Highlight stand zum Abschluss das Turnier der männlichen A-Jugenden auf dem Programm. Neben unserer neu formierten A-Jugend (2. Foto) waren noch drei weitere Oberligisten und der starke Kreisligist aus Altendorf dabei. Dementsprechend hoch und ausgeglichen war das Niveau. Das Resultat erforderte eine Menge Rechenarbeit – am Ende gewann das Team der SG Überruhr das Turnier.

Wir danken allen Gästen und Helfern, die an der erfolgreichen Umsetzung der Turniere beteiligt waren und freuen uns auf eine neue Auflage im Sommer 2019!

Jugendturnier zweiter Teil

Der zweite Teil unseres alljährlichen Jugendturniers auf der Margarethenhöhe:
Wir freuen uns auf viele spannende Duelle mit diesen Gästen:

Samstag, 1.9.:

12:30 männl. C-Jugend
SG Überruhr, Adler Bottrop, TV Biefang, SV Hamborn

16:15 männl. B-Jugend
SG Überruhr, Adler Bottrop

Sonntag, 2.9.:

12:00 weibl. B-Jugend
TV Ratingen, HSG Duisburg-Süd, SC Phönix, HSG Velbert/Heiligenhaus

15:30 männl. A-Jugend
Tura Altendorf, TV Korschenbroich, SG Überruhr, JHC Wermelskirchen

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt.

Kommt vorbei und beobachtet unseren Nachwuchs bei ihren letzten Tests vor dem Saisonstart!
Sporthalle Margarethenhöhe (Lührmannwald 1d)

Erfolgreiches Turnierwochenende!

Nach zwei Tagen Handball fast rund um die Uhr, blickt der ETB positiv auf sein diesjähriges Turnierwochenende zurück.

Am Samstag kam es zum gewohnt feucht-fröhlichen Er & Sie Turnier. Nach vielen ausgeglichenen Partien gewann unsere „erste“ von zwei Herrenmannschaft mit ihrem Partnerteam, den TV Cronenberg Damen, das Turnier.

Am Sonntagmorgen griffen die „Alten Herren“ zum Ball. Ein sehr faires und freundschaftliches Turnier gewannen unsere Gäste von der MTG Horst. Unsere Special Olympics holten zwei Siege.

Am Nachmittag kam dann bei unserem Nachwuchs noch ein bisschen sportlicher Ehrgeiz auf.
Unsere E1 reihte sich knapp hinter Turniersieger SG Überruhr ein, die E2 wurde vierter, hinter einer sehr homogenen Spontan-Kombi aus Altendorf 09 und unseren E-Mädels.

Besonders zu überzeugen wussten unsere drei D-Jugenden: Zunächst traf die weibliche D in einem Freundschaftsspiel auf die GSG Duisburg. Gegen die jahrgangsälteren und deutlich größeren Gäste machten unsere Mädels ein gutes Spiel und unterlagen 6:12.
Beim anschließenden Turnier der männlichen D-Jugend überzeugten unsere beiden Teams auf ganzer Linie und ließen die starken Gäste aus Horst und vom Hallo hinter sich. Nicht ganz überraschend hatte die D2 die Nase vorn, die stark ersatzgeschwächte D1 wurde zweiter.

Vielen Dank an alle, die am Turnier beteiligt waren – an unsere Gastmannschaften, an alle Helfer und Spender an den Theken, an Turnier-Organisation und Schiedsrichter-Team – gute Arbeit!

Hoffe wir sehen uns alle wieder beim Wilhelm-Pfeiffer-Gedächtnisturnier 2019!

ETB-Nachwuchs beim Rasenturnier in Bottrop – Turniersieg für die C-Jugend

Zwei gelungene Turniertage gab es am Wochenende für die ETB-Mannschaften beim Rasenturnier in Bottrop:

Bereits am Samstag spielte die C-Jugend ein überzeugendes Turnier, blieb in 6 Spielen ohne Niederlage und krönte sich zum Turniersieger (Bild 1)!

Viele gute Leistungen gab es auch am Sonntag bei den Turnieren der E- und D-Jugenden:
Die E1 spielte sich ebenso bis ins Halbfinale wie unsere beiden männlichen D-Jugenden, die dann sogar noch aufeinander trafen (Bild 2). Nicht so viel zu feiern gab es für unsere weibliche D- und (zum Großteil weibliche) E2-Jugend, die aber bei ihren ersten Turnieren in neuer Altersklasse dennoch gute Ansätze zeigten und mit viel Einsatz bei der Sache waren.

Die schwarz-weißen Resultate:
E2: 12.
E1: 4.
D2: 4.
D1: 2.
weibl. D: 4.
C-Jugend: Turniersieger

DJK Adler 07 Bottrop (Handball), es war wieder sehr nett bei euch! Bis nächsten Sommer!

Kreismeister geehrt

Bei der diesjährigen Ehrung der Jugend-Kreismeister im Rahmen des Final4, stand der ETB gleich dreimal ganz oben. Unsere Meistermannschaften E1, E3 und C-Jugend bekamen ihre Glückwünsche und Medaillen vom Ehrenvorsitzenden des HKE, Heinz Volkhausen, überreicht und erhiehlten den Lohn für eine erfolgreiche Spielzeit. Ein tolles Erlebnis für unsere Nachwuchsspielerinnen und -spieler in der vollen Halle im Werdener Löwental – darüber geben auch die vielen stolzen Gesichter Aufschluss.

ETB Special Olympics wieder deutscher Meister!

Deutscher Meister, Titelverteidiger, Gold in Kiel – die Handballer der ETB Special Olympics wiederholen ihren Triumph von 2016 und gewinnen zum zweiten Mal in Folge die Nationalen Spiele der geistig Behinderten. Zu diesem Erfolg hat eine Reihe von Helfern und engagierten Personen, Institutionen und Unternehmen beigetragen. Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang dem SOS Kinderdorf Essen, das uns für den Transport nach Kiel einen entsprechenden Bus zur Verfügung gestellt hat.
Wir bedanken uns beim SOS Kinderdorf Essen an dieser Stelle sehr herzlich für die großartige Unterstützung!