Erste Mannschaft mit bitterer Niederlage nach spannendem Spitzenspiel

ETB I – SC Bayer 05 Uerdingen I 27:30 (13:9)

Zum absoluten Topspiel der Landesliga empfing unsere erste Herren am Sonntagabend den Tabellenzweiten aus Krefeld. Der Zuschauerandrang in der Helmholtzhalle war so groß wie lange nicht mehr – und die Zuschauer bekamen einiges geboten:
Nach nervösem Beginn, in dem man beiden Mannschaften die Bedeutung der Partie anmerkte, kam unser Team immer besser ins Spiel, fand mit viel Bewegung gute Mittel gegen die offensive Deckung der Gäste und stand hinten vor allem vor der Pause sehr gut.

Nach dem Seitenwechsel offenbarte die Hintermannschaft der Schwarz-Weißen einige Schwächen in der Absprache, offensiv lief aber Kapitän Lars Dressler zur Höchstform auf, sodass man nach 45 Minuten beim Stand von 23:19 den Gegner eigentlich völlig im Griff hatte. Mit der Umstellung der Uerdinger auf 6:0 Deckung, kam ein Bruch ins Angriffsspiel des ETB, der dagegen kaum Lösungen hatte. Die Defensive kam nur noch schwer in die Zweikämpfe und erlaubte den Gästen viele Abschlüsse über den Kreis. So kamen die Krefelder heran und konnten das Spiel mit einem 11:4 Lauf in der Schlussphase drehen.

Vor toller Kulisse ein enttäuschendes Ergebnis nach sehr ärgerlicher Spielverlauf gegen einen starken Gegner, den man aber über weite Strecken des Spiels unter Kontrolle hatte.
Uerdingen übernimmt damit punktgleich die Tabellenführung, unsere Erste hat aber weiterhin alles selbst in der Hand.

Torschützen: Lars Dressler (6), Dominik Schulze (6), Carl Vogt (4), Christian Ramming (3/2), Nils Rüschhoff (3), Bastian Geißler (2), Fabian Offermann (2), Matthias Kuth (1)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.