1. Damen vs. Riemke

Im gestrigen Duell gegen Riemke taten wir uns schwer. In den ersten Minuten gelang uns nicht viel und wir scheiterten vermehrt an der starken Torhüterin unseres Gegners. Nach 10 Minuten stand es 2:3 gegen uns. Auch nach den ersten Torerfolgen kamen wir nicht gut ins Spiel. Unkonzentrierte Würfe, nachlässige Abwehrarbeit und viel Pech bescherten uns ein 7:11 zur Halbzeit. Nach aufweckenden und motivierenden Worten des Trainers schafften wir zunächst einige schnelle Tore zu erzielen. Doch die Offensive von Riemke blieb ebenfalls nicht tatenlos. So blieb es bei einem Abstand von drei Toren – 10:13. Nach vergebenen Chancen verloren wir mehr und mehr an Mut und kassierten schnelle Tore. Schnell stand es 12:20. Trotz letztem Aufbäumen schafften wir es nicht mehr ran zu kommen, was auch an unserem grundlegend schlechten Tag lag, an dem uns wenig zu gelingen schien. So stand es am Ende 18:25.
Aufgrund zu vieler vergebener Chancen, fehlender Konzentration und vielleicht auch der falschen Einstellung vor dem Spiel verloren wir unser erstes Spiel in dieser Saison. Daumen drücken und nach vorne schauen: Der nächste Sieg ist unser!

Am 26.11.2016 haben wir gegen DJK Altendorf die Chance die gestrige Niederlage wieder gut zu machen.

Torschützen:
Bohnau, L. (4)
Görges, M., Rautenberg, K. (3)
Wewers, J., Fehlauer, H., Sommer, J. (2)
Böhm, M., Scholz, L. (1)

Herzlichen Dank und viele Grüße,
Linja Scholz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>