Oberliga-Quali: C-Jugend muss nach Platz zwei noch mal ran

In eigener Halle erreichte unsere C-Jugend am Sonntag in ihrer Qualifikationsgruppe zur Oberliga den zweiten Platz und muss am kommenden Wochenende noch einmal im Turnier der Gruppenzweiten antreten, um sich für die Oberliga zu qualifizieren.

Die Auftaktpartie gegen den TV Ratingen war von großer Nervosität geprägt – die Fehlerzahl extrem hoch. Unsere Jungs waren dabei allerdings die klar bessere Mannschaft und legten vor allem mit einer starken Deckung den Grundstein zum Sieg, während vorne noch nicht alles zusammenlief. 10:6 (4:2)
Das änderte sich in der Partie gegen den ATV Biesel: Unser Team legte los wie die Feuerwehr und überrollte den Gegner in den ersten Minuten mit tollem Umschaltspiel. Die klare Überlegenheit wurde zum Durchwechseln genutzt, auch gegen eine offene Manndeckung des Gegners fand man die richtigen Lösungen und siegte souverän. 17:12 (10:5)
Mit Platz zwei sicher ging man ins entscheidende Spiel gegen Bayer Uerdingen. Dabei lief es bei unseren Jungs überhaupt nicht mehr und man verlor gegen einen zugegebenermaßen sehr starken Gegner in der Höhe enttäuschend mit 5:18 (2:10).

Trotz der verpassten direkten Qualifikation hat unsere Mannschaft ihre Chance auf die Oberliga gewahrt und muss nun das Turnier gegen drei andere Gruppenzweite (TV Aldekerk, Rheinwacht Dinslaken und MTG Horst) in Dinslaken gewinnen. Positiv herauszuheben: neun der zehn ETB-Feldspieler konnten sich an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen.

Torschützen: Ben Michalik (8/1), Felix Rühs (8), Marten Bowyer (4), Georg Kuchler (3/1), Paul Kulke (3), Timur Abdel Razek (2), Jojo Falke (2), Mats Wölm (1), Joshua Wricke (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.