Nur noch 2 – Erste Herren zurück in der Spur

ETB I – HSG Neuss Düsseldorf III 26:22 (15:12)

Eine Woche nach der verpassten Vorentscheidung durch die Niederlage beim Verfolger SC Bayer 05 Uerdingen 1. Herren, war die Devise für die erste Herrenmannschaft klar: Eine weitere Niederlage darf man sich im Aufstiegsrennen nicht erlauben.

Gegen die Gäste aus Neuss kam unsere Mannschaft gut ins Spiel und ging mit 4:1 in Führung. Für Fabian Traphan (Urlaub) hütete der reaktivierte Tobias Lortz stark das ETB-Tor. Anschließend kamen die Gäste besser ins Spiel und die Führung des ETB schwankte zwischen vier und zwei Toren. Dass man sich nicht absetzen konnte, lag vor allem an der Tatsache, dass man sich zu selten für gute Deckungsarbeit belohnen konnte: Immer wieder fiel den Gästen der Ball vom Block oder vom Torwart zurück in die Hände.
In der eigenen Offensive war unser Team immer dann erfolgreich, wenn es mit Tempo nach vorne spielen konnte. Anders als in der Vorwoche, wurden diesmal auch die Außenpositionen ins Spiel einbezogen und sich so klare Möglichkeiten herausgespielt.
Vor zahlreichen Zuschauern in der Helmholtz-Halle, die zum Teil sogar den weiten Weg aus Krefeld-Uerdingen auf sich genommen hatten, blieb die Partie lange spannender als nötig – am Ende war der 26:22 Heimsieg aber hochverdient.

Zwei Siege brauchen die Jungs von Trainer Michael Köberle noch für den Aufstieg. Die nächste schwere Aufgabe erwartet die Mannschaft in zwei Wochen beim Derby in Kettwig.

Torschützen: Lars Dressler (6), Matthias Kuth (5), Dominik Schulze (5), Fabian Offermann (4), Christian Ramming (3/2), Björn Dambeck (1), Bastian Geißler (1), Carl Vogt (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.