23:7-Auswärtserfolg: 1. Damen machen riesen Schritt Richtung Klassenerhalt

SG 1 Altendorf/Ruhr 1F – ETB SW Essen 1F

23:7-Auswärtserfolg: 1. Damen machen riesen Schritt Richtung Klassenerhalt

Stark ersatzgeschwächt ging es ohne Mikus, Görges, Laurenson, Zitzer und Körner mit nur einer Auswechselspielerin zum Tabellenletzten SG Altendorf/Ruhr. Die Deckung ging von Beginn an hoch konzentriert zu Werke und kassierte erst in der 20. Minute den ersten Gegentreffer durch einen unglücklich abgefälschten Ball aus dem Rückraum. Im Angriff kamen wir durch Gegenstöße, gute Kombinationen über den Kreis und konsequentes Stoßen in die Lücken gut zum Abschluss oder konnten uns Siebenmeter erarbeiten. Beim Stand von 10:3 wurden die Seiten gewechselt, und auch in der zweiten Halbzeit setzte sich das Bild fort. Die Defensive ließ kaum etwas zu, sodass wir etliche weitere Chancen durch einfache Gegenstöße erhielten. Einziges Manko war erneut die nicht optimale Chancenverwertung, da einiges frei vor dem Tor – unter anderem 5 vom 10 Siebenmetern – nicht genutzt wurden. Gegen die tapfer kämpfenden Mädels der SG 1 konnte dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit dem 23:7 ein wichtiger Sieg eingefahren werden. Vier Spieltage vor Saisonende fehlt jetzt noch ein Punkt zum vorzeitigen Klassenerhalt. 
Tore: Fehlauer 6, A. Rautenberg 5, Spengler 4, Müller 3, von Häfen, Hantel je 2, Schräder 1.

Am kommenden Sonntag geht es 18:30 h am Helmholtz gegen Bayer Uerdingen darum, die nächsten Punkte einzufahren um dann endgültig den Klassenverbleib feiern zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.