Erste Herren wieder an der Tabellenspitze!

ETB I – SG TuRa Altendorf I 27:21 (13:11)

Derby gegen Altendorf, Teil 1:
Nicht nur wegen des hauchdünnen Last-Second-Siegs beim 23:22 im Hinspiel, konnte man sich auf eine enge Partie einstellen.
In einem Spiel mit vielen Fehlern in beiden Offensivabteilungen war unsere Erste die etwas bessere Mannschaft. Mit zunehmender Spieldauer stellte sich die 5:1-Abwehr des ETB immer besser auf die Gäste ein und zwang diese immer wieder zu unvorbereiteten Abschlüssen aus der Distanz, die für Torwart Fabian Traphan selten ein Problem darstellten. Gefährlich wurde Tura fast nur noch im Gegenstoß. Da sich auch die eigene Offensive erneut nicht mit Ruhm bekleckerte und sich viel zu viele Ballverluste erlaubte, konnte man sich lange nicht absetzen. Erst ab der 43. Minute blieb der ETB 15 Minuten ohne Gegentor und konnte so für die Entscheidung sorgen. Stark: Die Rückraumachse Dominik Schulze und Lars Dressler.
Ein am Ende verdienter 27:21 Erfolg. Eine weitere gute Nachricht folgte am Sonntagabend: Die punktgleichen Uerdinger verloren in Werden mit 28:25. Damit steht unsere Erste wieder mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze! Am kommenden Sonntag gibt dann der andere Altendorfer Vertreter sein Gastspiel im Helmholtz.

Tore: Dominik Schulze (8), Lars Dressler (6), Christian Ramming (6/4), Carl Vogt (4), Bastian Geißler, Fabian Offermann (1), Julian Ulrich (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.