Wieder eine positive Bilanz für unseren Jugendbereich an diesem Wochenende – mit vielen tollen Spielen und guten Ergebnissen:

 

A1-Jugend gegen Haaner TV 35:37 (19:17)

An den grandiosen Auftritt am Dienstag in Korschenbroich konnte unsere A1 nicht anknüpfen und spielte in Haan eine schwache Partie. Unsere Mannschaft fand keine Einstellung zum Spiel und desolate Abwehrschwächen erlaubten dem Gegner 37 Tore – zu viele, um in der Oberliga ein Spiel zu gewinnen. Spätestens als in der 50. Minute Torwart Jona Stachelhaus verletzt ausschied und durch Feldspieler Max Reimann ersetzt werden musste, nahm die ärgerliche Niederlage ihren Lauf.
Torschützen: Jannis Achatz (6), Niclas Edelkötter (6), Nando Hülsewiesche (5), Carl Vogt (5), Jan Bergander (3), Nico Falke (3), Max Jetter (3), Dominik Schulze (3), Max von Maltzahn (1)

A2-Jugend gegen SG VfB/TV Homberg 34:26 (16:11)

Ging das Hinspiel noch deutlich 15:27 verloren, dominierte unsere A2 den Gegner aus Duisburg diesmal und kam völlig verdient zum vierten Saisonsieg. Vor einem guten Torwart Oliver Holzknecht stellte die 5:1 Deckung den Gegner vor große Schwierigkeiten. Justus Rudolf konnte auf der ersten Position immer wieder Bälle erobern, während offensiv vor allem Rückraumspieler Jonas Arns mit elf Treffern in Torlaune war. In Halbzeit zwei fand unsere Mannschaft auch gegen eine ganz offensive Deckung der Homberger die richtigen Lösungen, ließ nichts mehr anbrennen und überholt durch den 34:26 Sieg den Gegner in der Tabelle.
Torschützen: Jonas Arns (11), Justus Rudolf (8), Florian von Behr (6), Lazar Istuk (4), Timon Häusler (1), Lukas Istuk (1), Tom Reeck (1)

Weibl. B-Jugend gegen SC Phönix 10:26 (4:15)

Von einer Wiederholung des 13:11 Hinspiel-Sieges waren unsere B-Mädels weit entfernt. Große Schwächen im Abwehrverbund und zu harmlose Angriffsbemühungen machten es den Gästen leicht, das Spiel zu kontrollieren. Trotz einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang konnte unsere Mannschaft dem Gegner in keinster Weise Paroli bieten, sodass der Sieg auch in dieser Höhe verdient nach Frohnhausen ging.
Torschützen: Lena Kiene (5), Emilia Lucht (3), Julie Bolte (1), Frida Röder (1)

C-Jugend gegen HC Wölfe Nordrhein 34:26 (13:13)

Nach einer absolut ausgeglichenen ersten Hälfte, zeigte unsere C-Jugend im zweiten Durchgang ein überzeugendes Spiel. Eine sehr engagierte Deckung und ein starker Florian Naujokat im Tor sorgten regelmäßig für Ballgewinne, die mit gut funktionierendem Umschaltspiel zu einfachen Toren genutzt wurden. Nicht nur in dieser Phase war der ETB-Rückraum mit Max Schulze, Timo Zengerle und Finn Dammann kaum zu stoppen; letzterer erwies sich mit sechs Treffern aus sechs Versuchen zudem als sehr sicherer Siebenmeterschütze. Die C-Jugend macht damit die 17:27 Hinspielniederlage vergessen und zieht in der Tabelle an den Duisburgern vorbei.
Torschützen: Finn Dammann (13), Timo Zengerle (10), Max Schulze (8), Niklas Hartmann (2), Sebastian Berndt (1)

D1-Jugend gegen SG Überruhr 30:8 (17:3)

Die D1 ließ auch ohne ihren verletzten Top-Torschützen Felix Rühs gegen die Überruhrer nichts anbrennen und siegte 30:8. Vor allem in Halbzeit eins überzeugte die Mannschaft mit kreativem und variablem Offensivspiel. Die trainierten taktischen Mittel konnten ebenso erfolgreich getestet werden wie verschiedene Konstellationen bei der Aufstellung. Dass man den Überruhrern phasenweise das Tore werfen etwas zu einfach machte, konnte verschmerzt werden. Auf den Außenpositionen lieferten Paul Kulke und E1-Aushilfe Theodor Schumacher gute Leistungen ab.
Torschützen: Marten Bowyer (8), Georg Kuchler (6), Paul Kulke (6), Ben Michalik (6), Theodor Schumacher (3), Jojo Falke (1)

D2-Jugend gegen Kettwiger SV 16:15 (6:6)

In einer packenden und hochspannenden Partie erkämpfte sich unsere D2 die nächsten beiden Punkte und ist nun seit fünf Spielen ungeschlagen. Defensiv ließ man den durchsetzungsstarken Kettwigern immer wieder zu viel Raum und es war einem grandios aufgelegten Torwart Jannik Schröder zu verdanken, dass unsere Mannschaft nicht vorentscheidend in Rückstand geriet. So blieb das Spiel bis in die Schlusssekunden ausgeglichen, in denen Ben Michalik zur Führung traf, die anschließend mit Mann und Maus verteidigt wurde.
Torschützen: Marten Bowyer (7), Ben Michalik (5), Mika Dammann (3), Jakob Späth (1)

E1-Jugend gegen HSG Am Hallo 40:8 (20:3)

Nach dem überzeugenden Sieg im Spitzenspiel in der Vorwoche wurde unsere E1 diesmal deutlich weniger gefordert; zu überlegen war man dem Gegner vom Hallo. Trotz Nachlässigkeiten in der Rückwärtsbewegung und einigen Problemen mit dem guten HSG-Torwart, reichte es auch mit nur einem Auswechselspieler zum überdeutlichen 40:8 Erfolg. Die „Muffin-Tore“ zum 30. und 40. gingen diesmal an Matteo Odendahl und Theodor Schumacher – viel mehr Highlights gab es nicht zu bewundern.
Torschützen: Mika Dammann (11), Jakob Späth (10), Matteo Odendahl (8), Theodor Schumacher (7), Philip Kottnauer (2), Levin Baer (1), Hermann Meyer (1)

E2-Jugend gegen MTG Horst 2 6:26 (3:12)

Wie erwartet waren unsere jahrgangsjüngeren E2-Jungs gegen den Tabellenzweiten chancenlos. Hielt man in der Anfangsphase noch gut dagegen, raubte die foul-lastige Deckung der Horster unserer Mannschaft zunehmend die Spielfreude. Die 6:26 Niederlage gegen einen starken Gegner sind absolut kein Beinbruch für unsere E2, die den Auftakt zur Kreisklassen-Rückrunde Anfang Februar herbeisehnt.
Torschützen: Max Bongard (4), Moritz Bellenbaum (1), Valentin Weiffen (1)

E3-Jugend gegen SG Überruhr 2 11:9 (3:3)

Ein toller Sieg für unsere E3 im Duell der beiden einzigen weiblichen E-Jugenden im Kreis Essen. Im ersten Durchgang verpasste unsere Mannschaft durch eine schlechte Chancenverwertung die Möglichkeit, die Gäste aus Überruhr früh zu distanzieren. Gestützt auf eine gewohnt gute Defensive und angeführt von Tormaschine Jasmina Baouche war man nach der Pause dann die klar bessere Mannschaft, setzte sich mit drei Toren ab und siegte am Ende hochverdient. Zwei Spieltage vor Ende der Hinrunde ist unsere E3 in der oberen Tabellenhälfte auf Kreisliga-Kurs.
Torschützen: Jasmina Baouche (8), Ella Bowyer (1), Mika Brandenberg (1), Catherina Steger (1)

#jugendkompakt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>