ETB-Handball

Jugend-Kompakt: Im Fokus: D1 nach Nachholspiel weiter unbesiegt

Jugend-Kompakt:
Im Fokus: D1 nach Nachholspiel weiter unbesiegt

D1-Jugend gegen SG Überruhr 23:10 (10:5)

Im Nachholspiel behielt unsere D1 am Mittwoch bei der SG Überruhr die Oberhand und bleibt damit nach vier Spielen verlustpunktfrei.
Dabei kamen unsere Jungs schleppend in die Partie, fingen sich erst mal einen 0:2 Rückstand und wollten vor allem im Angriffsspiel nicht so recht in Fahrt kommen.
Wenngleich die ETB-Deckung nicht viele Chancen zuließ, schaffte man es zu selten, die langen Angriffe der Gastgeber mehr unter Druck zu setzen, um zu Ballgewinnen zu kommen. So fand man sich die meiste Zeit des Spiels vor dem eigenen Tor wieder, während im Spiel nach vorne einige Bälle leicht weggeworfen wurden und es mit wenig Tempo der gut verschiebenden Abwehr der SGÜ leicht gemacht wurde. Zwar kam nie der Eindruck auf, man könnte das Spiel verlieren, wirklich steigern konnten sich die Jungs aber erst in der Schlussviertelstunde beim Stand von 12:8: Die Defensive ließ in den letzten 16 Minuten nur noch zwei Gegentreffer zu und das Offensivspiel wurde flüssiger. Eingeleitet von Jonas Meyer auf der Spielmacherposition konnten viele Angriffe über den Parallelstoß sehenswert ausgespielt werden und vor allem Max Bongard immer wieder in gute Wurfpositionen gebracht werden. So wurde das Ergebnis noch bis auf 23:10 ausgebaut.
Ohne Glanzleistung gelang im vierten Spiel der vierte klare Sieg und die D1 zieht mit dem Tusem gleich. Nach der Herbstpause will man dann am 7.11. im direkten Duell versuchen, dem hohen Favoriten von der Margarethenhöhe ein Bein zu stellen.

Torschützen: Max Bongard (10/2), Matteo Odendahl (4), Erik von Twickel (4), Luca Briese (3), Simon Antke (1), Joris Röder (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.