ETB-Handball

Erste Mannschaft verliert erstes Derby der Saison

Erste Mannschaft verliert erstes Derby der Saison

ETB I – Kettwiger SV 25:36 (8:19)

Motiviert ging man vor einer ordentlich gefüllten Halle ins erste Derby der noch jungen Saison gegen Kettwig, um alles reinzuwerfen für die ersten zwei Punkte.
Nach einem verpenntem Start und 1:8 Rückstand beendete man die erste Halbzeit dann mit einem ernüchternden Zwischenergebnis von 8:19.
In der Deckung zu passiv und vorne mit zu wenig Tiefe und Tempo.
Im zweiten Durchgang agierte die Mannschaft dann klar verbessert, kam zwischenzeitlich auf sechs Tore heran und erreichte in den zweiten 30 Minuten ein Unentschieden.
In der Deckung war man aggressiver und konnte daraus einfache Tore erzielen.
Im Positionsangriff war mehr Tempo im Spiel, sodass man mit Durchbrüchen immer wieder Tore erzielen oder 7m rausholen konnte.
Eine halbwegs vernünftige Halbzeit reicht nicht um in dieser Saison zu Punkten.
Am nächsten Sonntag geht es zu den ebenfalls noch sieglosen Hannern – dann hoffentlich mit zwei guten Halbzeiten.
Glückwunsch an Kettwig für einen verdienten Sieg in einem fairen Spiel und gute Besserung an den verletzten Spieler!

Torschützen: Carl Vogt (7/4), Dominik Schulze (5), Jannis Achatz (4), Julian Döring (2), Lars Dressler (2), Nils Grammon (1), Matthias Kuth (1), Tobias Lortz (1), Frederik Simon (1), Julian Ulrich (1)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.