Jugend-Kompakt 22.09.19

Ganz so erfolgreich wie letzte Woche war es diesmal nicht für den ETB-Nachwuchs. So wechseln sich gute und schlechte Ergebnisse ab. Alle Spiele, alle Tore (und alle geschlossenen Hallen):

 

Weibl. B1-Jugend gegen TSV Beyeröhde ausgefallen

Aufgrund eines schweren Schadens am Basektballkorb in der Helmholtz-Halle, musste das zweite Oberligaspiel unserer weiblichen B1 ausfallen. Das Spiel wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Weibl. B2-Jugend gegen JSG DJK Tura 05 / RW O TV 22:20 (11:12)

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für unsere B2-Mädels. Nach komplett verschlafenem Beginn geriet unsere Mannschaft mit 0:5 und 2:8 in Rückstand, fand danach aber besser ins Spiel und stand in der Abwehr deutlich stabiler. Nach 34 Minuten ging man erstmals in Führung und konnte in einem sehr engen Spiel den knappen Vorsprung verteidigen und beide Punkte aus Mülheim entführen. Ihre ETB-Torpremieren feierten Kira Fortmann, Jule Toben und Annika Zechlin.

Torschützen: Nele Linde (7/3), Kira Fortmann (3), Kaja Gust (3), Elsa Kotte (3), Inga Görtz (2), Jule Toben (2), Lea Gardeik (1), Annika Zechlin (1)

Männl. B-Jugend gegen HSG Homberg-Rheinhausen 27:30 (12:13)

Gegen einen spielerisch und körperlich starken Gegner aus Duisburg kassierte unsere männliche B-Jugend eine knappe Niederlage. Nach gutem Start führten unsere Jungs mit vier Toren, ließen danach aber vor allem in der Deckung nach, sodass die Gastgeber herankommen und knapp in Führung gehen konnten. Im zweiten Durchgang kassierte man zu viele Zeitstrafen, um den knappen Rückstand von zwei bis drei Toren aufholen zu können. Zudem bekam die ETB-Deckung den Kreisläufer des Gegners zu selten unter Kontrolle. Trotz insgesamt ordentlicher Leistung im zweiten Spiel die erste Saisonniederlage.

Torschützen: Timo Zengerle (10), Max Schulze (6), Niklas Hartmann (4), Constantin Schiffer (4), Sebastian Berndt (1), Jasper Brocker (1), Viktor Labisch (1)

C1-Jugend gegen HSG Duisburg-Süd 26:28 (14:14)

Am zweiten Spieltag der erste Dämpfer für unsere C1. Mit nur einem Auswechselspieler und mit Feldspieler Felix Möckl im Tor, waren die Voraussetzungen alles andere als günstig. Dennoch hatte unsere Mannschaft spielerisch klare Vorteile und konnte sich immer wieder Führungen von drei bis vier Toren erspielen. Viele Fehlpässe und Nachlässigkeiten im Abwehrverbund verhinderten aber eine frühe Vorentscheidung, sodass die Duisburger in Schlagdistanz blieben. In den letzten 15 Minuten verlor unsere Mannschaft dann komplett den Faden und verspielte eine 22:18 Führung. Eine ärgerliche und absolut vermeidbare Niederlage im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Jens Aderhold.

Torschützen: Felix Rühs (14/2), Georg Kuchler (4), Marten Bowyer (3), Jojo Falke (3), Paul Kulke (1), Joshua Poreski (1)

C2-Jugend gegen SuS Haarzopf 21:26 (12:12)

Trotz Niederlage hinterließ unsere C2 einen odentlichen ersten Eindruck beim Saisonauftakt in Haarzopf. Mit einer ganz jungen Mannschaft bot man dem körperlich sehr starken Altjahrgang vom SuS lange Zeit Paroli und musste sich erst in der Schlussphase, als die Kräfte nachließen, geschlagen geben. Wenngleich man spielerisch über die gesamte Spielzeit Vorteile hatte, tat man sich schwer, die robuste Deckung zu knacken, die im Schnitt zwei Köpfe größer war als das ETB-Team. Überzeugend vor allem der Ex-Haarzopfer Joshua Wricke, D1-Aushilfe Felix Baldissera und Torwart Levin Wackerhahn.

Torschützen: Felix Baldissera (8), Joshua Wricke (7), Jakob Späth (3), Joah Droste (1), Niklas Tokarski (1), Mats Wölm (1)

Weibl. D-Jugend gegen SG Überruhr 9:10 (4:8)

Eine kämpferisch gute Leistung bot unsere weibliche D-Jugend, die im Derby gegen Überruhr mit nur acht Spielerinnen und ohne gelernte Torfrau auskommen musste. Nach schwachem Beginn und 3:8 Rückstand, kamen unsere Mädels nach der Pause noch einmal ins Spiel, kassierten im zweiten Durchgang nur noch zwei Gegentreffer, konnten das Spiel aber am Ende nicht mehr drehen und verloren das Derby knapp mit 9:10.

Torschützen: Mieke Arnold (3), Jasmina Baouche (3), Mika Brandenberg (1), Merle Winter (1), Greta Wolf (1)

D1-Jugend gegen Kettwiger SV 24:15 (13:6)

Ein solider Saisonstart für unsere D1, die gegen Kettwig schleppend ins Spiel kam, Tempo und Zielstrebigkeit vermissen ließ und sich bis zur zehnten Minute nicht absetzen konnte. Anschließend wurde das Tempo etwas angezogen, sodass zur Pause eine 13:6 Führung stand. Nach dem Seitenwechsel wurde dann personell viel ausprobiert, sodass nicht mehr so richtig Spielfluss aufkommen wollte. Am Ende bleibt es ein ungefährdeter 24:15 Auftaktsieg mit der Gewissheit, dass im Kampf um die Kreismeisterschaft noch Luft nach oben ist.

Torschützen: Felix Baldissera (7), Pascal Gertz (5/1), Jakob Späth (4), Theodor Schumacher (3), Mika Dammann (2), Fritz Henter (1), Tom Köhler (1), Maurice Thurner (1)

D2-Jugend gegen DJK Altendorf 09 21:10 (9:4)

Auch im zweiten Spiel behielt unsere D2 die Oberhand und siegte auch bei Altendorf 09 deutlich. Überzeugend war die Leistung allerdings nicht, vor allem in der eigenen Offensive fehlte es an Ideen und Spielfluss, sodass Tore fast ausschließlich durch Einzelaktionen fielen. Gutes Zusammenspiel gelang fast nur mit den Kreisläufern David Müller und Benedikt Schierhofer. Wie schon in der Vorwoche zeigte die D2 eine sehr ausgeglichene Torverteilung; Simon Antke, Neuzugang aus Überruhr, erzielte in seinem ersten Spiel gleich sein erstes Tor für den ETB. Die D2 bleibt damit auch nach dem zweiten Spieltag Tabellenführer der Kreisklasse.

Torschützen: Moritz Bellenbaum (5), David Müller (4), Matteo Odendahl (4), Tom Köhler (3), Jakob Savelsbergh (2), Simon Antke (1), Benedikt Schierhofer (1), Juri Singer (1)

E1-Jugend gegen SG Überruhr 15:16 (9:5)

Ein enttäuschender Saisonauftakt für unsere E1. Nach starker erster Hälfte, in der man den Gegner klar dominierte, führte man mit 9:5. Nach der Pause ließ mit schwindender Kraft die Konzentration nach und man bekam die beiden Haupttorschützen der Überruhrer Jungs nicht mehr in den Griff. So gaben unsere Jungs das Spiel aus der Hand und verschenkten einen sicher geglaubten Sieg. Gute Noten verdiente sich Torwart Fynn Beckendorf.

Torschützen: Felix Bellenbaum (6/1), Anton Koberg (3), Konrad Schumacher (3), Robin Jetter (1), Bastian Koch (1), Paul Veith (1)

E2-Jugend gegen SG Überruhr 2 18:14 (11:9)

Besser als die E1 machte es unsere E2 am Sonntagmorgen. Gegen die Mädchenmannschaft der SG Überruhr lag unsere Mannschaft die meiste Zeit in Führung und war immer dann erfolgreich, wenn die Zuteilung in der Deckung passte. Da sich die Mannschaft, die ohne Auswechselspieler antreten musste, allerdings auch immer wieder Pausen und Schwächephasen erlaubte, blieb das Spiel bis in die Schlussphase eng. Der Auswärtssieg war dennoch verdient. Aus einer guten Mannschaft stachen Ben Dieckmann, der mit toller Spielübersicht die Tore einleitete, und der fünfzehnfache Torschütze Felix Bellenbaum heraus.

Torschützen: Felix Bellenbaum (15/1), Hauke Hamann (2), Mikkel Stenzel (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.