1. Herren: Pflichtsieg nach Leistungssteigerung

ETB I – TV Ratingen II 27:24 (11:13)
 
Eine Woche vor dem absoluten Spitzenspiel beim direkten Verfolger in Uerdingen, konnte unsere erste Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TV Ratingen wenig überzeugendes abliefern.
Lange fand die Mannschaft nicht die Einstellung, machte häufig einen Schritt zu wenig und verteidigte vor allem gegen den Kreisläufer der Gäste zu nachlässig. Hinzu kamen einige Schwächen im Abschluss. So führte der Tabellenzwölfte zu Beginn der zweiten Hälfte nicht unverdient mit drei Toren. Erst in der Folgezeit fand unser Team besser ins Spiel, stand in der Deckung sicherer und sorgte vor allem in Person von Dominik Schulze auf der ersten Position für zahlreiche Ballgewinne. Mit leichten Toren konnte die Partie gedreht werden und spätenstens fünf Minuten vor Schluss war beim 27:21 der Heimsieg in trockenen Tüchern.
Wenngleich eine zähe Angelegenheit, ein wichtiger Sieg im Kampf um den Verbandsligaaufstieg. Nun kann man mit breiter Brust nach Uerdingen fahren und dort – im besten Falle – sogar schon den Aufstieg vorzeitig perfekt machen.
 
Torschützen: Lars Dressler (5/1), Dominik Schulze (5), Matthias Kuth (4), Carl Vogt (4), Julian Döring (3), Fabian Offermann (3), Christian Ramming (2/2), Bastian Geißler (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.