Pflichtsieg der 1. Damen im Pokal gegen schwachen SG Tura Altendorf

 In der Pokalvorrunde fand heute das Spiel gegen SG Tura Altendorf statt. Mit geschwächter Ersatzbank und einem nicht zu einhundert Prozent fitten Kader starteten wir gut in die Partie. Auch wenn wir anfangs unsere Chancen am laufenden Band durch unkonzentrierte oder unglückliche Abschlüsse vergaben, schafften wir doch recht schnell eine klare Führung von 1:8 nach 15 Minuten. Nach und nach zogen wir weiter weg und gaben unseren Gegnern nicht wirklich eine Chance mitzuhalten. Hinten standen wir gut, vorne machten wir unsere Tore, auch wenn wir viel liegen ließen. Der Halbzeitstand lautete 3:14. Nach dem Seitenwechsel gelangen uns viele Tore durch Tempogegenstöße, was dazu führte, dass wir uns noch weiter absetzen konnten. Konnte der Ball nicht schnell nach vorne gebracht werden, nahmen wir die Luft etwas raus und versuchten unser normales Angriffsspiel aufzubauen. Am Ende gelang uns ein klarer Sieg mit einem Endstand von 5:27, wobei wir durchaus mit 10 Toren mehr gewinnen hätten können, wenn wir unsere Chancen besser genutzt hätten. Unterm Strich jedoch eine solide Leistung und einem Pflichtsieg als Resultat.

Das nächste Spiel bestreiten wir vereinsintern gegen unsere zweite Mannschaft am Dienstag, 20:15 Uhr in Bergeborbeck.

Torschützen:
Sommer (9), Scholz (7), Schräder, Rautenberg je (4), Böhm (2), Schneider (1)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>