Wow – erstmal durchatmen. Was für ein Wochenende! Die E2 schnappt sich den Meistertitel und die B-Jugend übernimmt sensationell die Tabellenführung!

Wow – erstmal durchatmen. Was für ein Wochenende! Die E2 schnappt sich den Meistertitel und die B-Jugend übernimmt sensationell die Tabellenführung!
Hier alles im Einzelnen:

A-Jugend gegen SC Phönix 39:13 (18:7)
Kaum gefordert wurde die A-Jugend, die beim Derby gegen den SC Phönix den zehnten Sieg in Serie einfuhr. In der zweiten Halbzeit kam man sogar ohne Auswechselspieler aus. Erfreulich auch, die sehr ausgeglichene Verteilung der Torschützen.
Torschützen: Dominik Schulze (11), Moritz Altkemper (5), Nico Falke (5), Leon Lübbers (5), Jan Bergander (4), Carl Vogt (4), Jonas Arns (2), Tom Reeck (2)

B-Jugend gegen JSG Hiesfeld/Aldenrade 2 32:23 (14:9)
Die B-Jugend schafft die Sensation und gewinnt nicht nur das Spiel gegen den bisherigen Tabellenführer, sondern dreht auch die 6-Tore-Niederlage aus dem Hinspiel! Grundstein für den überraschend deutlichen Sieg waren eine über weite Strecken überragende Deckungsleistung und der unbedingte Wille. Damit liegt man nun mit gewonnenem direkten Vergleich vor den Hiesfeldern und kann nun aus eigener Kraft Meister werden.
Torschützen: Niclas Edelkötter (9), Jan Bergander (7), Florian von Behr (5), Jannis Achatz (4), Jonas Arns (2), Ivan Bajzek (2), Niklas Schulz (2), Max von Maltzahn (1)

Weibl. B-Jugend gegen VfL Rheinhausen 6:36 (0:15)
Wie auch in den letzten beiden Spielen fand unsere Mannschaft zu keiner Zeit zu ihrem Spiel. Einzig Torhüterin Genia Wackerhahn verhinderte eine höhere Niederlage. Erst als im zweiten Durchgang die Reserve des Tabellenführers ran durfte, kam man zu eigenen Toren.
Torschützen: Malwina Scheele (3), Mira Mager (1), Frida Röder (1), Clara Timmer (1)

C-Jugend gegen Winfried Huttrop 2 16:33 (7:15)
Nur Mitte der ersten Halbzeit konnte die C-Jugend überzeugen. Ansonsten wirkte die Mannschaft über weite Strecken überfordert und tat sich schwer mit der robusten Spielweise der Huttroper. Dass die Niederlage deutlich höher ausfiel als im Hinspiel, ist sicherlich auch auf den zuletzt schleppenden Trainingsbetrieb zurückzuführen.
Torschützen: Max Schulze (6), Timon Häusler (4), Timo Zengerle (4), Luca Gerlach (1), Niklas Hartmann (1)

D-Jugend gegen MTG Horst 20:20 (9:10)
Ihre beste Saisonleistung zeigte die D-Jugend beim Tabellenzweiten MTG Horst. Ohne drei absolute Leistungsträger und ohne ihren etatmäßigen Torwart, überzeugte das Team mit tollem kämpferischen Einsatz und einer zumeist guten Defensivleistung. In einer packenden Schlussphase konnte ein 17:20 Rückstand aufgeholt werden und Marten Bowyer fünf Sekunden vor Schluss den umjubelten Ausgleichstreffer erzielen.
Torschützen: Finn Dammann (11), Georg Kuchler (3), Ben Michalik (3), Michail Iouchkov (2), Marten Bowyer (1)

E1-Jugend gegen MTG Horst 14:20 (6:8)
Wie schon in der Vorwoche musste die E1 auf einige wichtige Spieler verzichten, sodass auch das zweite Spitzenspiel in Folge nicht gewonnen werden konnte. Hielt man im ersten Durchgang noch gut dagegen, war man nach dem Seitenwechsel chancenlos und rutscht damit auf Platz drei der Tabelle ab.
Torschützen: Jojo Falke (4), Jakob Späth (4), Massimiliano Becker (2), Ole Loosmann (2), Paul Kulke (1), Niklas Tokarski (1)

E2-Jugend gegen SG Überruhr 2 18:13 (6:5)
Die E2 macht den Titel in der Kreisklasse perfekt! Das Spiel gegen die jahrgangsälteren Mädchen von der SG Überruhr entwickelte sich zu einer zähen Angelegenheit. Immer wieder schlichen sich Nachlässigkeiten bei der Manndeckung ein und auch die Offensive agierte zu statisch. Dennoch reichte es zu einem hart erkämpften 18:13 Erfolg, durch den unsere Mannschaft nun vorzeitig als Meister feststeht.
Torschützen: Matteo Odendahl (4), Jakob Späth (4), Max Bongard (3), Theodor Schumacher (3), Maurice Thurner (2), Mika Dammann (1), Hermann Meyer (1)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>