Jugend Aktuell WE 04/05.03.2017

Ordentlich was los gewesen an diesem Wochenende. Hier unser Jugend-Kompakt:

A-Jugend gegen TSG Kirchhellen 48:28 (21:10)
Der Tabellenachte aus dem Norden Bottrops hatte sich zuletzt für die übrigen Teams der oberen Tabellenhälfte als echter Prüfstein erwiesen und gute Ergebnisse eingefahren. Mit Ausnahme der ersten Minuten (6:6) zeigte sich unsere A-Jugend davon unbeeindruckt, brannte ein Offensivfeuerwerk ab und untermauerte einmal mehr die Tabellenführung.
Torschützen: Max Reimann (7), Florian von Behr (7), Carl Vogt (7), Jan Bergander (6), Nico Falke (6), Dominik Schulze (5), Jonas Arns (4), Jannis Achatz (3), Niklas Schulz (3)

B-Jugend gegen HSG Duisburg-Süd 29:9 (14:2)
Für die B-Jugend liegt der Fokus klar auf dem absoluten Spitzenspiel am kommenden Sonntag gegen Hiesfeld. Die Generalprobe bei der HSG Duisburg-Süd war wie schon das 39:19 im Hinspiel eine einseitige Angelegenheit. Vor allem in der ersten Halbzeit war die ETB-Defensive für die Gastgeber fast unüberwindbar. Die Offensive bot in Abwesenheit der Spielmacher Niclas Edelkötter und Max von Maltzahn noch Steigerungspotential.
Torschützen: Florian von Behr (12), Jan Bergander (5), Jannis Achatz (3), Malte Dürig (3), Jonas Arns (2), Justus Rudolf (2), Niklas Schulz (2)

Weibl. B-Jugend gegen HSG Duisburg-Süd 6:33 (3:15)
Unsere Mannschaft erlaubte sich zu viele technische Fehler. Neben Torfrau Genia Wackerhahn, die eine höhere Niederlage verhinderte, zeigte sich nur Rückraumspielerin Lena Kiene in Normalform.
Torschützen: Lena Kiene (5), Emilia Lucht (1)

C-Jugend gegen Winfried Huttrop 8:49 (4:25)
Im Spiel zweier Mannschaften, deren Leistungsvermögen unterschiedlicher kaum sein kann, ließen sich unsere Jungs nicht hängen und steigerten die Torausbeute im Vergleich zum Hinspiel um 100 Prozent. Das Beste daran: Auf die Huttroper trifft man in dieser Saison nicht mehr.
Torschützen: Luca Gerlach (3), Vincent Reusmann (3), Finn Dammann (2)

D-Jugend gegen TV Cronenberg 40:13 (20:3)
Mit einem durch zahlreiche E-Jugendliche aufgestockten Kader, konnte die D-Jugend das Spiel gegen die unterlegenen Cronenberger nutzen, um schon mal Konstellationen für die kommende Spielzeit zu testen und den Leistungsträgern lange Pausen zu gönnen. Dass dennoch der höchste Saisonsieg dabei heraussprang, unterstreicht das große Potential.
Torschützen: Finn Dammann (8), Ben Michalik (8), Georg Kuchler (6), Felix Rühs (6), Julius Heidenreich (3), Massimiliano Becker (2), Michail Iouchkov (2), Paul Kulke (2), Jakob Späth (2), Marten Bowyer (1)

E1-Jugend gegen TuSEM Essen 11:24 (5:11)
Deutlich fiel das Ergebnis im ersten E-Jugend-Topspiel zu Gunsten des TuSEM aus, dem unsere Mannschaft damit die Tabellenführung überlassen muss. Gegen die agilen Gäste fand man kaum ein Mittel und vor allem der Ausfall von Lucian Bolte war in der diesmal zu harmlosen ETB-Offensive nicht zu ersetzen. So verlor man auch in der Höhe verdient.
Torschützen: Jojo Falke (6), Massimiliano Becker (3), Ole Loosmann (1), Aaron Preuss (1)

E2-Jugend gegen Altendorf 09 11:6 (8:3)
Die E2 macht einen Riesenschritt in Richtung Kreisklassenmeisterschaft und bezwang den einzigen Verfolger Altendorf 09 deutlich. Von Beginn an dominierten die Defensivreihen beider Teams die Partie mit einem gut aufgelegten Simon Brass im ETB-Tor. Trotz einiger ungenutzter Chancen setzte sich unsere E2 schon im ersten Durchgang ab und konnte den Vorsprung auch nach der Pause souverän verwalten – ohne offensiv vollends zu überzeugen.
Torschützen: Jakob Späth (5), Mika Dammann (2), Matteo Odendahl (2), Hermann Meyer (1), Theodor Schumacher (1)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>